Cold-Water-Challenge der Feuerwehr Tauberbischofsheim

Ein neuer Facebook-Trend zieht aktuell seine Umkreise bei Feuerwehren. Bei der sogenannten "Cold-Water-Challenge" werden Feuerwehren von anderen Wehren nominiert und haben daraufhin 24-48 Stunden Zeit ein Video zu drehen, in dem sie sich in kaltes Wasser stürzen. Sowohl für Feuerwehren, als auch für die Zuschauer ist dies natürlich ein riesen Spaß.

Ist der Film dann gedreht, darf die Feuerwehren drei Weitere Wehren für die Challenge nominieren, die dann eben innerhalb 24-48 Stunden nachlegen müssen. Geschieht dies nicht, muss sie die herausfordernde Wehr zu einem Grillfest einladen.

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Bockhorn aus dem Norden Deutschlands nominiert. Selbstverständlich nahmen wir die Herausforderung an und drehten ein Video. Nominiert wurden von uns die Kameraden aus Bad Mergentheim, Duderstadt und Höxter.


Hier unser Video: