Kleidung

Persönliche Schutzausrüstung:

Ein Teil der Kleidung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim besteht aus der Persönlichen Schutzausrüstung, diese besteht aus: einem Feuerwehrhelm mit Visier, einer Jacke, Handschuhen für technische Hilfeleistungen, Handschuhen für Brandeinsätze, einer Hose und einem paar Stiefel.

In der hier vorgestellten PDF-Datei finden Sie Normen & Vorschriften zum Thema Persönliche Schutzausrüstung.

Weitere Informationen der Landesfeuerwehrschule und dem Innenministerium Baden-Württemberg (PDF)


Erweiterte Schutzausrüstung:

Unter die erweiterte Schutzausrüstung fallen Kleidungsstücke wie CSA-Anzüge, Imkeranzug, Watthose, Hitzeschutzanzüge, der Feuerwehrgurt mit kleinem Beil und Karabinerhaken zur Eigensicherung, Schnittschutzkleidung sowie Atemschutzgeräte mit Pressluftflaschen.


Dienstuniform:

Für besondere Anlässe besitzt jedes Mitglied eine Dienstuniform bestehend aus: einer Schirmmütze, einem hellblauen Hemd mit schwarzer Krawatte, einer schwarzen Stoffhose und blauem Sakko auf der alle Abzeichen und der Dienstgrad zu erkennen sind.


Funktionswesten:

Um an der Einsatzstelle einen besseren Überblick zu haben, gibt es Funktionswesten für die Führungskräfte.

Abschnittsleiter haben eine weiße Funktionsweste:                

  • IMG_1610

Zugführer haben eine grüne Funktionsweste:

  • IMG_1606

Gruppenführer haben eine blaue Funktionsweste:

  • IMG_1604