zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 4 von 30 Einsätzen aller Feuerwehren im Jahr 2019
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Person in Tauber
Einsatzort: Tauberbischofsheim, Tauber
Alarmierung : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 09.01.2019 um 16:55 Uhr

Einsatzleiter: stv. Feuerwehrkommandant & stv. Abteilungskommandant Dominik Götzinger
Fahrzeuge am Einsatzort: Drehleiter mit Korb 23/12 Einsatzleitwagen Gerätewagen-Transport Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 Kommandowagen Mannschaftstransportwagen Rüstwagen Tanklöschfahrzeug 16/25
Tragkraftspritzenfahrzeug Hochhausen
Tragkraftspritzenfahrzeug Impfingen
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Tauberbischofsheim
Feuerwehr TBB, Abt. Hochhausen
Feuerwehr TBB, Abt. Impfingen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Tauberbischfsheim wurde mit dem Stichwort "Person in Tauber" an die Nordbrücke alarmiert.

Es wurde beobachtet wie ein Kind von der Brücke in die Tauber fiel. Sofort leiteten Feuerwehr und die ebenfalls alarmierte DLRG Suchmaßnahmen ein. Das Kind konnte jedoch nicht gefunden werden. Das Hochwasser und die dazu starke Strömung der Tauber erschwerten die Suche.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Suche ausgeweitet, weshalb die Abteilungen Impfingen, Hochhausen und die Feuerwehr Werbach alarmiert wurden. Zusätzlich wurden weitere DLRG Kräfte und die Rettungshundestaffeln aus Bad Mergentheim, Mosbach und Heidelberg alarmiert. 

Trotz der Suche von mittlerweile über 150 Einsatzkräften konnte das Kind nicht gefunden werden. Die Suche wurde in den späten Abendstunden abgebrochen und der Einsatz der Polizei übergeben.