Über uns

Ein kleiner Einblick in die Feuerwehr Tauberbischofsheim

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim besteht aus insgesamt 10 Abteilungen, der Abteilung Stadt, Dienstadt, Distelhausen, Dittigheim, Dittwar, Hochhausen, Impfingen, dem Spielmannszug Tauberbischofsheim, der Stadt- und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim und der Musik- und Feuerwehrkapelle Dittwar.

Das Baden-Württembergische Brand- und Katastrophenschutzgesetz schreibt den Städten und Gemeinden vor, öffentliche Feuerwehren für den örtlichen Brandschutz zu bilden. Erst ab 100000 Einwohnern ist es Pflicht, eine Berufsfeuerwehr aufzustellen und diese zu unterhalten. In Städten mit weniger Einwohnern, wie auch in Tauberbischofsheim, wird der Brandschutz von einer Freiwilligen Feuerwehr gewährleistet. 

Zahlreiche Verkehrswege mit überörtlicher Bedeutung (B27 und B290), aber auch die Autobahn (BAB) 81 führen durch die Gemarkung der Stadt Tauberbischofsheim. Aufgrund der Ausstattung einer Stützpunktfeuerwehr, muss auch die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim über die Stadtgrenze hinaus zur Überlandhilfe ausrücken. Als eine kommunale Einrichtung wird die Feuerwehr Tauberbischofsheim von der Stadt Tauberbischofsheim und durch Zuschüsse vom Land unterhalten. Diese müssen für die Unterkunft (Feuerwache), die Anschaffung von Geräten, Fahrzeugen und Kleidung, aber auch für die Ausbildung von den Feuerwehrfrauen und -männern aufkommen. 

Die Anzahl der Feuerwehrleute in der Abteilung Stadt beläuft sich auf 84 aktive Kameradinnen und Kameraden, in der Jugendfeuerwehr haben wir ca. 20 Mitglieder. Nicht zu vergessen ist die Altersabteilung mit ebenfalls rund 20 Mitgliedern. 

Weitere Informationen über unsere Feuerwehr, wie Einsätze und unsere Fahrzeuge, erhalten sie beim stöbern durch unsere Seite.

Viel Spaß!

Ihre Feuerwehr Tauberbischofsheim

 

HIER können Sie sich die Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim als PDF-Datei anschauen, dort ist genau beschrieben wer wir sind, was wir machen, Rechte und Pflichten uvm.

Hier ein kleines Video: